Cremezutaten: Wasser

Ein wichtiger Bestandteil von Cremes ist Wasser.

Wenn man sehr gutes Leitungs-Wasser hat, kann man dieses auch für Cremes verwenden.

Ansonsten eignet sich stilles Mineralwasser oder destilliertes Wasser für die Cremezubereitung.

Wer sich etwas gönnen will, kann anstelle von Wasser auch Rosenwasser oder Orangenblütenwasser verwenden, das sind sogenannte Hydrolate.

Man könnte in das Wasser, das man für Cremes verwenden will, auch einen oder mehrere Halbedelsteine einlegen. Dadurch soll das Wasser energetisch aufgeladen werden.

Home - Up